Die Realschule Obrigheim nimmt dieses Jahr wieder am Förderwettbewerb der Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank teil. Gefördert werden bis zu 250 weiterführende Schulen in ganz Baden-Württemberg mit Geldbeträgen zwischen 250 und 4.000 Euro. Die RSO plant die Errichtung eines Outdoorklassenzimmers und nimmt mit diesem Projekt am Wettbewerb teil. Ziel ist es, den Unterricht im Sommer bei großer Hitze nach draußen verlagern zu können. Außerdem bietet man den Schülern in den (Mittags-)Pausen eine zusätzliche Verweilmöglichkeit und wertet den Pausenhofbereich weiter auf. 

Um die RSO bei ihrem Vorhaben zu unterstützen, kann man noch bis zum 3. Dezember auf www.spardaimpuls.de für die Schule abstimmen. Insgesamt hat jeder bis zu drei Stimmen, die er allesamt derselben Schule geben kann. Die Daten der abstimmenden Personen werden hierbei ausschließlich für den Wettbewerb und nicht zu Werbezwecken genutzt.

Wir würden uns sehr über eine rege Unterstützung und damit verbunden eine gute Platzierung im Förderwettbewerb freuen.

Einfach auf das Bild klicken, um zur Abstimmung zu gelangen.